BORDELLE in Deutschland und das für sie wichtige Thema der Hygiene!

Die älteste und auch berüchtigste Profession der Welt gab es einfach immer schon und ist auch nicht wegzudenken. Sie war in Deutschland bis Ende 2001 eigentlich rechtlos. Bis dahin gab es Prostitution, die sich aber hauptsächlich auf der Strasse oder in den Clubs abspielte. Bordelle gab es zwar auch schon immer, aber als Institution waren diese natürlich auch dem Gesetz offensichtlich deutlicher ausgesetzt. Zuhälterei und Menschenhandel werden auch weiterhin bestraft.

Die Deutschen sind nicht gerade dafür bekannt reserviert zu sein. Und ihre Haltung zur Prostitution ist keine Ausnahme. Anders als viele ihrer europäischen Kollegen, ist die Prostitution in Deutschland legal und weit verbreitet. In Deutschland existieren unterschiedliche Varianten des Bordells (oder auch populär Puff oder Freudenhaus genannt), darunter Eros-Center, Laufhäuser, Bordellstraßen, Terminhäuser, Modellwohnungen, Massagesalons, Domina-Studios, Nachtclubs, FKK-Clubs, Saunen und Sexkinos. Selbst Straßenprostitution ist legal. Dies ist eigentlich alles sehr gut kontrolliert und organisiert von den deutschen Zuhältern. Deutschland hat eine lange Geschichte der Prostitution, die bis zurück zum 12ten Jahrhundert geht, und ich glaube es wird in absehbarer Zeit auch eine der sichersten Professionen sein, auch wenn unsere Wirtschaft immer wieder mal schwankt. Ich persönlich bin ein deutlicher Befürworter der legalen Prostitution. Gewalt, Kriminalitäten und Geschlechtskrankheiten sind dadurch eindeutig besser kontrollierbar.

Für Statistiker ist das Thema Prostitution ein Albtraum. Weil viele im Rotlichtmilieu tätige Frauen über ihre Tätigkeit schweigen, den Job nach kurzer Zeit wieder an den Nagel hängen oder zum Sex gezwungen werden, sind belastbare Zahlen kaum zu bekommen. Schätzungen gibt es dennoch. So geht die Berliner Prostituiertenberatungsstelle Hydra e.V. derzeit von 400.000 Prostituierten in Deutschland aus. Davon sind wohl 95 Prozent Frauen – männliche Sexarbeiter sind vergleichsweise selten. Sie müssen Einkommensteuer bezahlen und Umsatzsteuer nehmen. Der Jahresumsatz der Branche liegt bei geschätzten 12,5 Mrd Euro und etwa 1,2 Millionen Männer nehmen täglich sexuelle Dienstleistungen in Anspruch.

Das Pascha ist Europa’s grösstes Bordell mit 120 Prostituierten, über 80 Angestellten und bis zu 1000 Kunden pro Tag, mit 9000 quadrat metern auf 12 Etagen. (Pasha Bordell in Köln

Das Pascha ist Europa’s grösstes Bordell mit 120 Prostituierten, über 80 angestellten und bis zu 1000 Kunden pro Tag, mit 9000 quadrat metern auf 12 Etagen.
Pasha Bordell in Köln.

Mit so viel Gewerbe im wahrsten Sinne des Wortes ist die Hygiene und tägliche Pflege der deutschen Bordelle gross geschrieben. Hygienische Standards sind nicht unbedingt vom Staat oder dem Gesundheitsamt vorgeschrieben, werden jedoch eher unterschiedlich wahrgenommen. Aufgrund schlechter sanitärer Bedingungen werden jedes Jahr in Deutschland Bordelle geschlossen. Massage Betten und andere Möbel erwiesen sich in den meisten Fällen als stark verschmutzt. Vilzläuse, Schamhaare, Spermareste, Öle, Fette und Schweiß-Rückbestände sind die grössten Probleme.

Das Waschen hilft da auch nicht mehr und wer würde das auch machen wollen, es kostet Geld und Zeit und ist auch keine schöne Arbeit. Da kommen Einweg-Produkte als Ausweg ideal in Frage.

lieben Hotelzimmer

lieben Hotelzimmer

Belgische Bordelle und auch andere ähnliche Etablissements sind mit folgenden Produkten seit langem zufriedene Kunden bei Caractére:

1) Matratzenschoner
Ein Matratzenschoner ist wie eine zweite Haut für eine Matratze. Er atmet neues Leben in eine Matratze und lässt sie frisch aussehen. Die meisten Matratzenflecken sind schwer zu entfernen. Auch ohne Unfälle kann eine ungeschützte Matratze durch Schweiß färblich werden. Die Salze und Mineralien im Schweiß produzieren leicht braune Flecken. Matratzen-Garantien werden in der Regel erlischt, wenn die Matratze verschmutzt sein sollte, und Matratzenschoner verhindern dies. Matratzenschoner verhindern nicht nur Ihrem Etablissment typische Unfälle, sondern auch regulären Befall durch Milben, Wanzen, Bettwanzen, Schimmel, und derengleichen. Matratzenschoner können mit einem Reissverschluss geschlossen werden, um es noch komfortabler und bequemer zu bedienen. Es erleichtert den Ablauf Ihres Haus um Einiges.

Matratzenschoner

Matratzenschoner

2) Oberlaken

 Oberlaken

Oberlaken

Die Einweg-Laken werden wie normale Laken eingesetzt und sind für den einmaligen Gebrauch gedacht (Einsatzdauer etwa 1 Woche). Das Set mit Einzelverpackungen garantiert höchste Sauberkeit. Ein ideales, antiallergisches Produkt für Ihr Etablissement.

3) Handtücher

Ein saugfähiges Handtuch für den einmaligen Gebrauch – praktischer und sparsamer als alle Waschvorgänge. Aus extra sanftem Material, elastisch und reißfest; lässt sich zu einem Turban binden. Weniger lästige Reinigungsarbeit: Mehr Zeit, sich den Kunden zu widmen. Eine einwandfreie und deutliche Hygiene für Ihre Kunden aber auch Ihre Damen.

Handtücher

Handtücher

4) Slippers oder Pantoffeln
Die Einweg Slippers oder auch in eher altgebräuchlicher Weise, Pantoffeln genannt, sind ideal für jedes Bordell, Laufhaus oder auch Sex Spa oder Massage Studio geeignet. Dieser Hausschuh garantiert jedem Kunden eindeutige Hygiene und Schutz vor Fusspilzen, etc.

Pantoffeln

Pantoffeln

Advertisements

Ein Gedanke zu “BORDELLE in Deutschland und das für sie wichtige Thema der Hygiene!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s