Impfung – Ja oder Nein?

Ist eine Impfung sinnvoll oder nicht? Diese Diskussion ist gerade wieder entfacht, aufgrund der Masernerkrankungen im Raum Berlin. Die Meinungen gehen weit auseinander, vom absoluten Kritiker, der sagt, dass die Krankheit ohne Impfung besiegt werden sollen, bis hin zu Befürwortern einer Impfpflicht.

Was genau passiert eigentlich bei einer Impfung? Bei einer Impfung werden dem Betroffenen abgeschwächte oder abgetötete Erreger einer Krankheit in den Körper eingesetzt. Diese regen den Körper dazu an, Antikörper gegen diese Krankheit zu bilden. Außerdem bildet der Körper Gedächniszellen. Diese machen eine Impfung erst sinnvoll, denn wenn sich ein geimpfter Mensch mit der richtigen Krankheit infiziert, helfen diese Zellen dabei, neue Antikörper zu bilden und die Krankheit mit eigenen Kräften abzuwähren. Eine Impfung kann als Training für den Körper mit schwachen Erregern angesehen werden, wodurch das Immunsystem gestärkt wird.

Impfscheine sind meist sehr sinnvoll (Quelle: kreis-calw.de)

Impfscheine sind meist sehr sinnvoll (Quelle: kreis-calw.de)

Nun könnte man meinen eine Impfung ist auf jeden Fall sinnvoll und jeder sollte die notwendigen haben. Aber das sehen nicht alle Leute so. Kritiker sagen, dass Impfungen unnötig seien und von Pfarmakonzernen gefördert werden, um den Umsatz zu steigern. Außerdem sehen sie ein Problem darin, dass der Körper bei einer Impfung stark belastet werden kann und dass es, auch wenn dies nur in sehr wenigen Fällen passieren kann, tödliche Folgen haben könnte.

Dem Argument wird entgegengehalten, dass weitaus mehr Menschen an Krankheiten sterben, wenn sie nicht geimpft waren, als Menschen durch eine Impfung sterben.

Die aktuelle Diskussion in den Medien handelt von den Masernerkrankungen in Berlin. Dort sind seit diesem Jahr vermehrt Menschen an Masern erkrankt. Die Krankheit kann schwere Folgen haben, aber besonders gefährlich ist sie für kleine Kinder und Säuglinge, da diese noch kein starkes Immunsystem besitzen und noch nicht gegen Masern geimpft werden können.

So kann eine Maserninfektion für einen Erwachsenen sehr milde verlaufen, aber für einen Säugling viel schlimmer.

Deshalb werden alle aufgerufen, sich dagegen zu impfen, besonders zum Schutz der Kleinsten. Außerdem sagen die Befürworter, dass Krankheiten durch impfung ausgerottet werden können.

Einmal-Handtuch für Hotels und Ferienwohnungen

Einwegtücher, um absolute Sauberkeit zu gewährleisten.

In diesem Zusammenhang kam von einigen Leuten der Ruf nach eine Pflicht für besimmte Impfungen auf. Die gibt es in Deutschland bisher nicht. Es existierten nur Impfempfehlungen, die auf einem Impfschein eingetragen werden. Mehr als 90% aller Kinder sind mit den gängigen Impfungen versehen und so weitestgehend vor gefährlichen Krankheiten geschützt. Aber nicht alle Impfungen sind sinnvoll und sollten gemacht werden. Es ist wichtig, dass immer Absprachen mit dem jeweiligen Arzt gehalten wird, der sehr gut beurteilen kann, ob eine Impfung angebracht ist oder nicht.

In Arztpraxen gelten hohe Hygienestandarts. Nutzen Sie saubere Einwegprodukte, um diese zu gewährleisten: www.einweg-produkt.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s