Was geschieht mit unserem Plastikmüll?

Diese Frage stellen uns in der letzten Zeit einige Kunden, als Reaktion auf unser Versprechen, das unsere Caractère Einweg-Produkte 100% recyclebar sind.

Deutschlplastic-bottlesand ist Vorreiter in der Trennung und Wiederverwertung von Abfällen. Nach Angaben der Süddeutschen Zeitung wird 65% des kommunalen Abfalls wiederverwertet bzw. kompostiert, in dieser Zahl ist der Plastik-, Papier- und Glasmüll enthalten.

Die Wiederverwertung oder das Recycling (englisch: Rückführung) von Kunststoffen wird in vier verschiedenen Methoden durchgeführt:

  1. Das Werkstoff – Reycling

    Bei diesem Prozess bleiben die Makromoleküle unverändert. Sortierte Kunststoffe werden zu Regranulaten verarbeitet. Regranulat wird aus Mahlgut über einen Schmelzprozess als Granulat gewonnen.

    Gemischte Kunststoffe hingegen werden direkt in Fertigprodukte umgewandelt.

  2. Das Rohstoff – Recycling

    Dies bedeuet, dass die Makromoleküle zerlegt werden. Bei der sogenannten Hydrolyse/Solvolyse werden Monomere erzeugt, die ein Ausgangsstoff für Kunststoff sind.

    Eine andere Variante ist die Hydrierung/Gaserzeugung bei der Gase und Öle entstehen.

  3. Die Thermische Verwertung

    Die Makromoleküle werden verbrannt, aus dem Kunststoffen wird Energie erzeugt, wie z.B. Strom und heißes Wasser.

  4. Das Kompostieren

    Biologisch abbaubare Kunststoffe können kompostiert werden. Diese müssen sich laut einer DIN-Norm innerhalb eines Zeitraums durch den Einfluss von Hitze, Sauerstoff, Feuchtigkeit und Bakterien oder Pilzen zu 90 Prozent sich in die Stoffe Wasser, Kohlendioxid und Biomasse zersetzen.

Im Technik Atlas unter Methoden des Kunststoff-Recyclings finden Sie eine Grafik mit einer Zusammenfassung der obengenannten Verfahren.

Der Großteil unsere Caractere Einweg-Produkte, wie z.B. die Kissenbezüge oder Schlafsäcke besteht aus dem thermobasierten Kunststoff Polypropylen.

Polypropylen ist ein Kunststoff, dessen Material extrem leicht, qualitativ hochwertig und sehr einfach zu recyclen ist. Bei der Wiederverwertung entsteht ein Mahlgut, bei dem der Kunststoff in kleine Kügelchen zerkleinert wird. Aus hygienischen Gründen können daraus keine Lebensmittelverpackungen hergestellt werden, jedoch wird das entstandene Material für die Herstellung von neuen Produkten wie beispielsweise Windeln, Kleidung, Kuscheltiere oder für Verpackungen und Folien eingesetzt.

Schwarzes Dreieck PPPolypropylen wird auf den Produktverpackungen durch ein schwarzes Dreieck mit der Zahl 5 darin gekennzeichnet und bedeutet, dass das Produkt recyclebar ist.

Werfen Sie doch einen Blick auf unsere Caractère Homepage www.einweg-produkt.de. Dort finden Sie eine Auswahl zahlreicher recyclebarer Einwegprodukte, wie z.B. Einweg-Hygieneartikel oder Einweg-Bettwäsche. Gerne sind wir jederzeit auch telefonisch für Sie unter der Telefonnummer +49221/828 29 395 zu erreichen.

Advertisements

Einweg!? Mehr Vorteile als man glaubt!

Bei dem Begriff Einwegprodukte haben viele Menschen zunächst einen negativen Eindruck. Sie denken an umweltschädliche Verpackungen, viel Plastikmüll und meinen, die Benutzung von Einwegprodukten sei auf Dauer teurer. Ein großer Irrtum, den wir im folgenden aufklären möchten.

Zunächst zu dem Aspekt der Umwelt: Ein Großteil der Materialien, die von der Firma Caractere hergestellt werden, sind aus umweltfreundlichen, biologisch abbaubaren Stoffen hergestellt. In der Produktentwicklung spielte die Nachhaltigkeit eine große Rolle, sodass man, soweit dies möglich ist, auf umweltschädliche Materialien verzichtete.

Ein weiterer Punkt, der Einfluss auf die Umwelt hat, ist das Waschen. Einwegprodukte müssen nicht gewaschen werden. Wenn man für den Hotelbedarf Bettwäsche kauft, ist diese so ausgelegt, dass sie mehrere Nächte genutzt werden kann, in etwa so lange, wie die durchschnittliche Aufenthaltszeit eines Gastes. Wenn dann der Gast wieder abreist, kann die Bettwäsche einfach entsorgt werden und anschließend neue aufgezogen werden. Das spart nicht nur eine Menge Zeit, sondern vor allen Dingen vermeidet man so unzählige Waschgänge. Und dass der emense Wasserverbrauch eines Hotels nicht gut für die Umwelt ist, steht außer Frage.

Eine große Menge Plastikmüll entsteht bei der Entsorgung unserer Einwegprodukte ebenfalls nicht, da für die Produkte fast ausschließlich andere Materialien verwendet werden. Lediglich die Verpackungen sind aus Plastik, wobei man hierbei wählen kann, ob jedes Produkt einzeln oder im Bündel verpackt geliefert werden soll. Ganz kann man aus hygienischen Gründen nicht auf die Extraverpackung verzichten.

Mikrofaserhandtücher für Hotels

Mikrofaserhandtücher für Hotels

Das Vorurteil Einwegprodukte seinen auf Dauer teurer als normale Produkte, kann, auf längere Sicht bertachtet, widerlegt werden. Wenn man Aspekte wie höhere Anschaffungskosten, Reinigungskosten und Personalkosten mit einbezieht, stellt sich heraus, dass man durchaus Geld sparen kann!

Dazu kommt noch das Problem, dass in Hotels leider öfters Dinge von Gästen mitgenommen werden, wie beispielsweise Handtücher. Auf Dauer verursacht das ebenfalls hohe Kosten. Bei Einwegprodukten hingegen ist der Verlust nicht schlimm, es erspart sogar das Entsorgen dieser Produkte, sodass einige Hotels offiziel ihren Gästen anbieten, diese Dinge mitzunehmen.

Noch ein Vorteil, den die Firma Caractere anbietet, ist, dass nahezu alle Produkte in verschiedenen Ausführungen zu haben sind. Es besteht die Wahl zwischen verschiedenen Größen, Farben und bei Bettwäsche zwischen wasserdicht oder nicht. Außerdem werden unterschiedliche Qualitätsstufen angeboten, je nachdem was der Kunde benötigt.

Ein besonderes Highlight ist das Bedrucken von Logos. Ab einer ausreichenden Bestellmenge kann der Kunde sein individuelles Logo auf das von ihm gewünschte Produkt drucken lassen. Diese Möglichkeit kam bisher immer sehr gut an, wenn beispielsweise Hotels Pantoffeln oder Handtücher mit ihrem Logo auslegen können.

Sie haben jetzt auch Interesse an Einwegprodukten und möchten diese mal ausprobieren!?

Dann werfen Sie doch einen Blick auf unsere Internetseite: www.einweg-produkt.de

 

Einweg- Hausschuh als Empfangsartikel

Hotel Slipper

Spannbezüge

Schöne Urlaubsgrüße

Entweder waren Sie schon im Uraub, oder Sie fahren noch, denn jetzt während der Sommerferien ist in Deutschland Urlaubshochsaison. Jeder fährt gerne in den Urlaub, besonders die Deutschen, und das Lieblingsziel ist weiterhin das eignen Land.

Auch in Zeiten von Email und SMS, die meisten verzichten in ihrem Urlaub nicht darauf, traditionell Postkarten zu verschicken. Und wer freut sich nicht über nette Grüße und bekommt beim Anblick der tollen Karten Fernweh!?

Wie schon erwähnt, die Mehrheit der Deutschen machen Urlaub im eingenen Land, dicht gefolgt von Spanien und Italien. Mit dem Meer im Norden und den Alpen im Süden ist große Vielfalt geboten, auch wenn eine Schönwettergarantie nicht gewährleistet ist.

Bayern bildet da das beliebteste Reiseziel innerhalb Deutschlands. Besonders die malerischen Alpen mit ihren glasklaren Bergseen ziehen Touristen an. Wer noch nie an einer Wanderung in besagter Landschaft teilgenommen hat, sollte das unbedingt tun. Tagsüber wandern und die Nacht in einer Berghütte verbringen verspricht ein unvergessliches Erlebnis.

Besonders die kleinen Berghütten haben einen ganz besonderen Reiz: die schlichten Unterkünfte, weit weg von jeglichem Lärm, bieten für kurze Zeit alles was man braucht. Hierbei spielt Ausstattung eine wichtige Rolle, denn sie ist auf ein Minimum reduziert und muss einwandfrei funktionieren. Das reicht vom funktionierendem Wasserkocher, genügend Verpflegung, bis hin zu passender Bettwäche.

Alphütte

Für letzteres bietet die Firma Caractere die idealen Produkte an: Bettwäsche, Pantoffeln, Handtücher und vieles mehr. Das besondere an diesen Produkten ist, dass es sich um Einwegprodukte handelt. Nach mehrmaliger Benutzung, können die unweltfreundlichen Produkte guten Gewissens weggeschmissen werden.

Dieser Umstand ist in den kleinen Berghütten gold wert! Es kann ein kleiner Vorrat für ein bis zwei Monaten angeschafft werden und bei bedarf aufgestockt werden. Klein und einzeln verpackt nehmen die verschienden Produkte nur wenig Platz weg.

Da auf den Berghütten nur in den seltensten Fällen Strom zur Verfügung steht, können Decken und Lacken nicht gewaschen werden. Dafür bieten die Einwegprodukte die perfekte Lösung. Jeder Gast kann sich für die Dauer seines Aufenthalts, welcher zumeist nur eine Nacht beträgt, das gewünschte Bettzeug nehmen und es am nächsten Tag entsorgen, sodass der nächste Gast sich wieder neues nehmen kann.

Dadurch wird viel Aufwand gespart, indem nicht täglich neue Produkte zu der Hütte geschafft werden müssen. Außerdem sind die Einwegprodukte günstig und einfach zu handhaben.

Wenn Sie jetzt Interesse an derartigen Produkten haben, beraten wir sie gerne über die Auswahl unserer Einwegprodukte. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren: info@caractere-paris.com

Für weitere Informationen werfen Sie auch einen Blick auf unsere Webside: www.einweg-produkt.de

Matratzenschutz

Matratzenschutz

Einweg-Kopfkissenbezug

Mikrofaserhandtücher für Hotels

Mikrofaserhandtücher für Hotels

CARACTERE Einweg-Kopfhörerschoner / Schutzbezüge für Headsets sind idealer Arbeitsschutz für Ihr Unternehmen

CARACTERE Einweg-Kopfhörerschoner / Schutzbezüge für Headsets sind idealer Arbeitsschutz für Ihr Unternehmen

Einweg-Kopfhörerschoner – Schutzbezüge für Headsets

Einweg-Kopfhörerschoner – Schutzbezüge für Headsets

Kopfhörerbezüge zum einmaligen Gebrauch
Diese Einweg-Stoffbezüge werden z.B. verwendet

  • in Mediatheken
  • Büros
  • Sprachschulen
  • Callcentern
  • beim Sport (Fitnessstudios)
  • in der Medizin
  • oder in der Luftfahrt
  • für Audioguides in Museen
  • für die Ausstattung von Konferenzsälen (z.B. in Hotels)
  • oder auch für Gehörschutze in Industriebetrieben

Diese praktischen Einwegschoner für Kopfhörer schützen nicht nur den Kopfhörer selbst, sondern verhindern vor allem zuverlässig die Übertragung von Hautkrankheiten, Läusen oder anderen Unannehmlichkeiten, bei Gebrauch der Kopfhörer durch mehrere Nutzer.

Die Headset-Bezüge haben keinerlei Einfluss auf die Tonqualität.
Dieses Produkt ist auf dem Europäischen Markt, ob Industrie oder anderes Gewerbe sehr gefragt, da die Europäische Union besonderen Richtlinien unterliegt, die auf PSA (Persönliche Schutzausrüstung) hinweisen. Darunter fällt auch dieses Produkt.

Die deutschen Gesetze werden nun mehr fast ausschließlich durch die Umsetzung europäischer Richtlinien beeinflusst.

Mit Bezug auf Gesundheit und Hygiene sind in vielen Gewerben und vor allem Fabriken Kopfhörerschoner erforderlich und daher ein Bestandteil der Arbeit und Produktion.

Die Verpflichtung des Unternehmers zu Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz ist heute im Sozial-Gesetzbuch festgeschrieben.

Der Einweg-Kopfhörerschoner ist daher ein idealer Arbeitsschutz für Ihr Unternehmen.

Für mehr Information lesen Sie die folgenden Info Seiten:

EU Richtlinien:

http://eurlex.europa.eu/smartapi/cgi/sga_doc?smartapi!celexapi!prod!CELEXnumdoc&lg=de&numdoc=31989L0686&model=guichett

Und unserer Web: http://einweg-produkt.de/desinfektion-kopfhoererschoner-patientenmantel/contents/de/d78_einmal-kopfhoererbezug.html

Einweg kommt mir nicht in die Tüte! Oder etwa doch?

Es wird Zeit, mit Vorurteilen aufzuräumen.

In Deutschland und Österreich sind Einwegprodukte wenig verbreitet. Man kennt die auf Partys gerne verwendeten Plastikbecher, Einweg-Besteck, Pappteller und Tischdecken aus Papier. Weil’s eben praktisch ist. Vielleicht hat man auch schon einmal was von Einwegunterhosen gehört. Dabei gibt es eine riesige Palette an Einwegtextilien für den professionellen Gebrauch, die man vielleicht nicht im Supermarkt nebenan findet, aber bequem übers Internet bestellen kann.

Vorurteil Nummer 1: Einwegprodukte sind nicht umweltfreundlich

Gegenüber Einwegprodukten gibt es einige Vorurteile, die sich hartnäckig halten und nicht unwesentlich mit unserer Tradition, unserer Kultur und unserer Erziehung zusammenhängen. Gerne sehen wir uns als internationale Vorbilder in Sachen Umweltschutz. Mit Ökostrom, Lebensmitteln aus biologischem Anbau und Dosenpfand wird dem Klimawandel der Kampf angesagt.

Auch wenn insgesamt betrachtet unser ökologisches Bewusstsein nicht überragend ausgeprägter ist, als das der anderen Länder (Wie viele Deutsche verzichten schon gerne auf ihr Auto?), gehen bei den Wörtern « Einweg- », « Wegwerf- » oder « zum einmaligen Gebrauch » alle Alarmglocken an. Anscheinend so laut, dass folgende Anmerkungen wie « recyclebar » oder « Wiederverwertung » untergehen.

Ach wenn das so ist

Sie sind nicht gleich ein Umweltsünder, nur weil Sie auf Einwegartikel zurückgreifen. Im Gegenteil: Viele unserer Einwegprodukte werden aus recycletem Kunststoff hergestellt. Das heißt, Sie bringen Ihre leeren PET-Flaschen zurück, diese werden zerkleinert, gereinigt und geschmolzen und aus diesem Kunststoff stellen wir dann flauschige Einweg-Kissen und Decken her, die anschließend erneut wiederverwertet werden können. So schließt sich der Kreislauf und Sie können ruhig schlafen.

Und es wird sogar noch besser

Kunststoff, ob wiederverwertet oder nicht, ist heutzutage ein unverzichtbarer Rohstoff. Daran gibt es keinen Zweifel. Die Tatsache, dass die Lebensdauer von Einwegprodukten aber sowieso begrenzt ist, war für uns ein Anstoß für eine weitere Innovation: Die meisten unserer neuen Produkte sind aus sogenanntem Absorbtex-Vliesstoff hergestellt. Dieser leichte und angenehm weiche Stoff besteht aus rein pflanzlichen Fasern und ist zu 100% biologisch abbaubar! Es wird Zeit, seine Einstellung zu Einwegprodukten zu überdenken.

Nicht gleich alles wegwerfen!

Produkte « zum einmaligen Gebrauch » können durchaus mehr als einmal benutzt werden. Unsere Handtücher und Waschlappen gehen auch bei mehrmaligem Auswringen nicht kaputt, man kann Sie trocknen lassen und danach noch einmal verwenden. Unsere Einweg-Decken und Kissen zeigen erst nach mehreren Wochen erste Spuren von Abnutzung und auch die Bettwäsche muss nicht öfter gewechselt werden, als herkömmliche Stoffbettwäsche.

« Einweg » und « Einmal » heißt letztendlich nur, dass die Textilien nicht gewaschen werden können und deshalb bei Verschmutzung und Abnutzung entsorgt werden müssen. Wenn Sie nun also Einweg-Handtücher oder Einweg-Bettwäsche verwenden sparen Sie sich große Berge von Wäsche und folglich auch Wasser, Strom und chemische Waschmittel, die die Umwelt nicht minder belasten.

Sie denken an die Umwelt. Und Ihre Gesundheit?

Der Umwelt zuliebe oder um das teure Material zu schonen wird heute oft bei niedrigen Temperaturen gewaschen. Bakterien und Viren überleben aber Temperaturen unter 60°C und.um Milben loszuwerden, muss man schon bei 90° waschen. Ein Problem, das vor allem Allergiker kennen und das dank Einwegtextilien gelöst werden kann. Unsere Produkte sind aus neutralen Materialien hergestellt und deshalb für Allergiker nicht nur geeignet, sondern sogar sehr zu empfehlen. Langfristig können sich in Einwegtextilien weder Milben noch Bakterien einnisten, weil die Einwegwäsche durch die begrenzte Nutzungsdauer regelmäßig ersetzt werden muss. So bleibt das Hygieneniveau stets hoch und allergische Reaktionen gegen Waschmittel oder Farbstoffe können ebenfalls vermieden werden.

Ob StylistFerienhausbesitzer oder Arzt… bei Caractere finden Sie Einwegprodukte für jeden Zweck.